Hallo! Ich bin Asperger – Autist, Teil 2

 

Hallo ihr Lieben!

Wir hatten nun zwei Briefe fertig gemacht für seine Klassenkameraden Ole und Thilo (*Namen geändert).

Mein Großer wollte ihnen die Briefe ursprünglich in der Schule nach dem Unterricht geben. Er wählte diesen Zeitpunkt, weil er sich dann nicht sofort mit ihnen auseinandersetzen müsste bezüglich seines “Outings”.

Doch leider kam es nicht dazu.

Mein Großer “vergaß” immer wieder die Briefe abzugeben. Sicherlich schwang auch noch Unsicherheit mit.

Allerdings traute er sich dann, seinen Freund Ole* einen dieser Briefe zugeben. Natürlich nicht persönlich. Als er bei seinem Freund daheim war, legte er diesen Brief auf sein Bett, bevor er ging.

Die befürchtete negative Reaktion blieb jedoch aus. Vielmehr habe ich den Eindruck, dass der Junge sich seitdem öfter bei dem Großen meldet. Fragen oder Kommentare blieben zu dem Thema aber aus. Es erscheint als “einfach hingenommen”.

Da der Große aber irgendwie nicht dazu kam dem Thilo* auch einen Brief zugeben, weiß dieser bisher noch nichts davon, außer Ole hatte es ihm erzählt. Denn die beiden Jungs sind eng befreundet. Ich gehe allerdings auch davon aus, dass es ein paar Kinder mehr wissen. Denn der Antrag auf Nachteilsausgleich musste ja durch die Konferenzen und da waren ja auch Elternvertreter anwesend. Es ist halt die Frage, ob sie es für sich behalten haben oder nicht doch mit den Kindern darüber redeten.

Nun sind wir gerade im Gespräch mit der Deutschlehrerin bezüglich eines Tippgerätes (der Große möchte jetzt doch lieber eines haben) und des “Outings” vor der Klasse. Sie würde gerne den Brief als Grundlage nehmen und dann aufkommende Fragen dazu beantworten. Ferner möchte sie mit der Klassenlehrerin darüber reden, wie sie am besten vorgehen und es muss noch überlegt werden, ob der Große etwas dazu sagen möchte, ob er dabei sein möchte, ob die Lehrer das sagen sollen oder ob er sich das ganz anders vorgestellt hat.

Es bleibt also spannend und ich werde weiter berichten.

 

3 Kommentare

Kommentar verfassen