Corona-sinn

Mann-o-Mann

Heute hat der Kleine völlig am Kabel gedreht. Ich tippe auf Zähnchen, da sich der eine Backenzahn gerade rauswühlt.

Ich wurde heute angeschrien, gehauen, gebissen und geknutscht.

Während ich Essen gekocht habe, hat der Kleine sich beide!!!! Daumen an den Hantelscheiben des Großen gequetscht, wo er sich befand, als ich anfing zu kochen. Als ich ihn getröstet hatte, ging er wieder in Richtung des Großen und ich nahm an, er würde wieder in das Zimmer gehen. Doch weit gefehlt….alles was nicht Niet- und Nagelfest war, wurde die Treppe runtergeworfen. Inklusive Milchflasche auf meinen Kopf.

Ich massregelte ihn dafür und er entschied, dass er mir in der Küche gesellschaft leisten wollte.

Doch dann ging es hier los. Er raspelte sich den Zeigefinger hinter meinem Rücken auf und ich sagte noch “Geh weg, das macht aua”, drehte mich zum Herd und schon passierte es… Also desinfizierte ich die Wunde, tröstete und klebte ein Kinderpflaster auf die blutende Stelle. Doch das Pflaster wurde wieder abgerupft. Der Kleine erträgt es nicht, wenn er ein Pflaster bekommt. Er schreit dann so lange, bis es wieder weg ist oder er rupft selber dran herum. Als das Pflaster entfernt war, wurde der Finger überall lange gerieben, weil es weh tat…aber nicht weh tat. *seufz* Hatte ja auch überhaupt nicht geblutet (Sarkasmus).

So dampfte er wieder in Richtung des Großen ab.
Keine 2 Minuten später. BLÄÄÄÄH!!! “JAJA (das bin u.a. ich)!!!” Diesmal hatte er sich den Fuß an der kleinen Hantelstange des Großen verletzt. Der Große konnte gar nicht so schnell reagieren, wie es geschah. Argh!!!!

Nun hatte ich endgültig genug. Das Schmerzmittel wurde gezückt und dann übergab ich das Schmerzmittel an den Großen, da ich ja noch Essen auf dem Herd hatte. Der Große gab es dem Kleinen direkt in die Hand, weil er immer alles alleine machen möchte und er nahm es auch freiwillig. Ein Zeichen, dass er wirklich starke Schmerzen hatte…

Zack! Schon wurde die leere Medikamentenspritze ohne Vorwarnung die Treppe runtergeworfen. Grrrr!

Kurz danach gab es dann Mordstheater, weil der Kleine hunger hatte. Als das Essen fertig war, setzte er sich zu uns an den Tisch, doch er wollte das Essen nicht. Grmpf

Nun war aber gut. Ich schnappte mir das Kind, eine kleine Milchbuddel und ab ins Bett. Zwangskuscheln…ich mache das wirklich nicht gerne, aber manchmal geht es einfach nicht anders…..und endlich ertönte ein leises Schnarchen.

Wie läuft es denn bei euch so??

Beitragsbild von congerdesign auf Pixabay

Kommentar verfassen