Reste-Essen: “Da war noch was”

*Werbung*

Bei mir bleiben momentan öfter mal Reste übrig. Diese möchte ich natürlich nicht verwerfen, sondern verwerten.

Was mache ich also? Ich überlege, was ich daraus machen könnte.

Diesmal sind 8 Pellkartoffeln übrig geblieben. Am vorigen Tag gab es Bratkartoffeln.

Dieses Rezept reicht für 2-3 Personen:

Die Pellkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden oder Würfel, ganz wie ihr mögt.

Diese legt ihr in eine Auflaufform und zerrüpft den Schinken darüber.

Frischkäse mit den Kräuter, Gewürzen und Milch verrühren. Ich braucht so viel Milch, dass der Käse sich drin schön auflöst, nur nicht übertreiben. Ich schätze ca 100ml. Dieses Gemisch über die Kartoffeln und den Schinken verteilen.

Die 2 Scheiben Käse, ich meine diese großen länglichen Scheiben, in dünne Streifen schneiden und über den Kartoffeln gleichmäßig verteilen.

Nun geht der Auflauf in den Backofen. 180°C Umluft, mittlere Schiene, bis er die gewünschte Bräunung erreicht.

So habt ihr im Handumdrehen ein leckeres Essen und müsst nichts wegwerfen.

Tipp: Alternativ könnte man auch Salami oder eine andere würzige Wurst nehmen oder auch nur mit Käse überbacken.

Guten Appetit!

Informationen zu den Affiliate-Links

Die Bilder vom Essen stammen von mir.

Kommentar verfassen