Brokkoli-Spätzle-Pfanne

Heute habe ich wieder ein schnelles Rezept für euch, was auch gut für Kinder geeignet ist. Die angegebene Menge reicht für 2 Personen oder auch 1 Erwachsener, ein Teenager und ein Kleinkind. 😉 okay, okay…manchmal auch nur für einen Teenager. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich eine Portion ohne Brokkoli gemacht. Ich möchte ja nicht, dass das arme Kind an Gemüsevergiftung stirbt.

  • 300g Spätzle
  • 400g Brokkoli
  • 150g Schinken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200ml Sahne
  • 1-2 Scheiben Käse, z.b. Gouda

Die Spätzle garen, abtropfen lassen und zur Seite stellen.

Den Brokkoli putzen und in Gemüsebrühe vorkochen, abtropfen und zur Seite stellen.

Den Kochschinken in Würfel schneiden. Alternativ könnt ich auch Speckwürfel nehmen.

In einer Pfanne die Spätzle knüsprig braten, dann den Käse darüber zerrupfen und zerlaufen lassen. Nun gebt ihr den Brokkoli und den Schinken mit in die Pfanne, bratet alles zusammen an und löscht es dann mit der Sahne ab. Salzen, pfeffern und bis zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen.

 

Guten Appetit!

 

Die Bilder im Beitrag stammen von mir.

Kommentar verfassen