Wie werde ich den Schweinehund los?

Hallo Zusammen!

Letzte Woche habe ich ich nicht gepostet, was die Waage sagte. Das hatte ein paar Gründe. Der erste Grund war, dass wir hier alle krank waren und ich keine Energie hatte, einen weiteren Blog zu schreiben. Der andere Grund war, dass ich mich geschämt habe. Ja, ich habe mich wirklich geschämt. Geschämt, weil ich mal wieder versagt hatte.

Ich hatte während der Krankphase und davor einen Futteranfall über mehrere Tage, eher zwei Wochen. Nerven, Stress, keine Ahnung.

Jedenfalls zeigt die Waage letzte Woche Dienstag stolze 99,5 kg an. Das war ein herber Schlag ins Gesicht. Natürlich habe ich versucht dieses zu ändern. Doch bisher nur mäßig erfolgreich. Da es mir aber wieder besser geht, werde ich auch langsam wieder aktiver und konnte heute ohne zu weinen auf die Waage. Ich habe es tatsächlich geschafft, wieder etwas runter zubekommen.

Startgewicht am 09.01.2018: 107,6 kg

Gewicht heute am 08.05.2018: 98,8 kg

Ich hoffe wirklich, dass ich jetzt wieder weiter reduzieren kann. Ich habe mich neulich im Ganzkörperspiegel gesehen. Das war nicht wirklich schön. Vielleicht sollte ich mir auch einen zulegen.

Kommentar verfassen