…wieder reinfuchsen

Moin!

Ja, so langsam versuche ich mich wieder in die Weight Watcher Sache reinzufuchsen. Doch so ganz richtig klappt das nicht. Mir geht es in der letzten Zeit emotional und körperlich nicht ganz so gut und meine Familie fordert alles von mir.

Dennoch versuche ich mich an die Punkte zu halten, zwar mit mäßigen Erfolg, aber ich versuche es.

Statt mir irgendein Süßkram reinzustopfen, habe ich jetzt öfter zur Wassermelone oder zum Apfel gegriffen. Naja und die Softdrinks ausgetauscht.

Mir fehlt zusätzlich meine Challange-Partnerin. Doch ihr geht es zur Zeit auch nicht besser, so das wir uns gerade eher gegenseitig demotivieren statt zu motivieren.

Am Dienstag ist ja bekannterweise mein persönlicher Wiegetag. Eigentlich wollte ich nicht raufgehen. Wieso? Nun, ich hatte Angst, dass ich die Waage wieder gen 100kg einstellen muss.

Dementsprechend ging ich mit Unbehagen auf die Waage rauf. Der Regler musste natürlich wieder verstellt werden. Doch nicht die Kilos hinauf, sondern hinunter.

Welch ein Glück! Mir sind massig Steine vom Herzen gefallen. Es ist zwar nicht viel, was ich abgenommen habe, aber ein bischen. Da ich mich noch nicht wieder ganz umgestellt habe und mein Körper verrückt spielt, kann ich sagen, dass ich damit wirklich zufrieden bin.

Wir fassen zusammen:

Startgewicht am 09.01.2018: 106,7 kg

Gewicht am 22.05.2018: 98,7 kg

Dann rollen wir mal weiter…euer Schokodil

Kommentar verfassen