ADR – Der Marienkäfer

*Werbelink*

Auch an Ostern waren wir viel im Garten beschäftigt und der Kleine erkundete das Areal. Er schaute den Bienen zu, entdeckte viele Pflanzen, buddelte im Sand, erschlug die ein oder andere Nutzpflanze und sah auch zwei Marienkäfer. Sie krabbelten umher und flogen weg.

An Ostermontag untersuchte er die Terrasse und entdeckte ein Windrad, welches der Große vor Jahren gebaut hatte. Der Kleine (22 Monate) spielte damit und entdeckte auch den kleinen Holzmarienkäfer auf dem Windrad.

Ob dieser Käfer schon gelöst war oder er ihn entfernte weiß ich nicht. Was ich allerdings weiß, ist folgendes: Der Kleine kam zu mir. Aus ihm ertönte dieses leise verzweifelte fast weinen, welches er an den Tag legte, wenn er etwas angestellt hatte. Er zupfte an mir. Ich verstand nicht was er von mir wollte und fragte eine ganze Reihe ab um seine Reaktion zu testen. Denn bisher spricht er eher weniger und kann sich verbal noch nicht gut mitteilen.

Er zupfte, jammerte und zeigte mir den Marienkäfer. Ich erklärte ihm, das es ein Holzmarienkäfer sei. Er verstand es nicht und zupfte und jammerte wieder. Zeigte mir ganz unglücklich den kleinen Käfer.

MarienkaeferHolz

Erst so langsam dämmerte es mir, was er mir sagen wollte. Offensichtlich dachte er, das wäre ein echter Marienkäfer und das er ihn wohl “kaputt” gemacht hatte.

Ach wie süß. Mir kamen fast die Tränen. Mein Mann bekam die Situation auch mit und nun versuchten wir beide ihm zu erklären, dass es sich nur um ein Holzspielzeug handelte. Das war leider nicht so einfach.

Nach einer Weile hatte er es dann endlich verstanden oder er hatte aufgegeben, weil wir vielleicht nicht verstanden, was er von uns wollte. Jedenfalls hielt er den Marienkäfer noch eine ganze Weile in der Hand und setzte sich erstmal zu uns auf die Bank.

Hattet ihr auch schon einmal so eine Situation? Wir bisher nicht. Unser Großer macht sich nicht so viel aus Tieren, hat eher gerade zu Angst vor ihnen. Doch der Kleine liebt Tiere und hat auch keine Scheu. Nur Katzen mag er irgendwie nicht so.

Ich fand das so herzig, dass ich es euch einfach mal außerhalb der Reihe (ADR) erzählen wollte.

 

Das Beitragsbild wurde von Alexas_Fotos auf Pixabay zur Verfügung gestellt, das Bild im Text ist von mir.

 

Kommentar verfassen