Online-Konsumwelten: Vom ersten Klick bis zur Haustür, Teil 7

Segen oder Fluch?

*Werbung*

Kennt ihr diese Leinen für Kinder? Also diese hier? :

Ich habe neulich in einer Gruppe gesagt, dass ich so eine Leine gekauft habe. Holla die Waldfee ging es da gleich los: “Dein Kind ist doch kein Hund

Anmerkungen anderer Mitglieder dieser Gruppe: “Es liegt doch um den Hals des Kindes!” oder “Am Tisch darf das Kind aber schon noch sitzen und essen?” oder “faule Eltern“.

Die Negativ-Poster schienen wohl Bilder aus der SM-Szene im Kopf gehabt zu haben und in ihrer eigenen Welt zu leben, bei diesen Aussagen. Für mich einfach nur vorschnell und ignorant.

Nun versuchte man es zu erklären, wie die Leinen aussehen und wie sinnvoll sie sein können.

Doch wissen wir doch alle: Wenn man eine Meinung hat und selber noch nicht in der Situation war, dann will man auch keine andere Meinung dazu hören, die einen evtl umstimmen könnte.

Tatsächlich war ich vor 10 Jahren auch noch eine dieser Mütter, die diese Leinen verurteilt haben und sich abfällig über die Eltern äußerte. Gut, es sieht erstmal komisch aus, aber man gewöhnt sich dran. Genau so wie damals an die riesigen Handys oder heute wo das Handy wie ein Toastbrot vor dem Mund gehalten wird. Ja, oder diese Kopfhörer, wo wir damals froh waren, dass es jetzt In-Ear-Kopfhörer gab und jetzt sind die großen Kopfhörer wieder in. Oder die Hosen der Jungs, die unterm Hintern hingen und man die Unterhose sah…gut..an manche Sache gewöhnt man sich vielleicht doch nie ganz…

Nun gut. Bei meinem Großen brauchte ich so eine Leine nicht. Der blieb immer brav bei mir, ABER der Kleine…Ja, der Kleine ist ein ganz anderes Kaliber. Der rennt einfach los. Der läuft alleine auf die Straße, der läuft alleine auf dem Parkplatz los, der ist im Indoorspielplatz plötzlich anders abgebogen und in einen Freizeitpark wäre er ohne Kontrolle sicher auch weg. Das letzte Mal im Indoorpark hat es ihn nicht einmal gejuckt, dass wir uns von ihn entfernt haben. Er wollte auf dem Karussell bleiben und wir dachten, wenn wir so tun, als ob wir gehen, kommt er hinterher. Ja, als wir schon einige Meter weg waren, stieg er auch ab und wir dachten, dass er hinterher kommt. Tja, tat er aber nicht. Er setzte sich bloß um.

Seht ihr wohin das führt?

Kein Kind ist gleich und manche Kinder sind besonders wild und unabhängig. Da lasse ich mich doch lieber von ignoranten Leuten belächeln, als das ich hinterher mein Kind vielleicht nie wieder sehe. Oder wie seht ihr das?

Es handelt sich um eine Leine, die erst als Brustgurt wie ein Rucksack getragen wird. Später hat man nur noch Verbindungen an den Handgelenken.

Hier ist der Link zu der Leine: Kinderleine

Der Versand verlief reibungslos. Die Leine roch etwas nach Chemie, aber nach einmaligen waschen, war davon nichts mehr wahrzunehmen. Mein Kleiner mag eigentlich keine Mützen, Schals, etc., aber die Leine toleriert er. Die Leine gibt spiel bis 1,20m und die Handgelenkleine bis 2,50m. Das Material ist atmungsaktiv und angenehm weich. Zudem sehen die Flügel sehr niedlich aus. Natürlich gibt es auch eine Mädchenvariante in rosa. Die Handgelenksicherung besteht aus Edelstahldraht und ist mit PU umwickelt, 360Grad drehbar und mit atmungsaktiven Pads für die Handgelenke.

Wir können sie also einfach nur empfehlen.

 

 

Informationen zu den Affiliated-Link findet ihr hier: Infos

Kommentar verfassen