Online-Konsumwelten: Vom ersten Klick bis zur Haustür, Teil 8

*Werbung*

Von dem Garten-Online Shop Baldur haben wir auf Absprache eine Ersatzlieferung per DHL bekommen. Ich berichtete euch hier.

Leider war dann doch eine Pflanze, der Ersatzlieferung, verschimmelt und eine Pflanze komplett kaputt. Nach der Reklamation, da war der Online-Shop sehr kulant, sollten uns diese Pflanzen nochmals zugesandt werden.

Prinzipiell eine tolle Sache und ein dicker Pluspunkt von dem Online-Shop Baldur. Doch leider wurde nicht an unsere Absprache gedacht und die neuen Ersatzpflanzen wurden wieder mit DPD versandt.

Tja, was soll ich sagen…Selbes Spiel wie immer. Wochenende. Ankündigung per Mail. Kein Lieferant weit und breit.

Sorry, aber da hab ich echt einen Hals. Kinder krank, Mann auf der Arbeit. Dann geht es halt diesmal auch wieder zurück, wobei sie bei der Lagerung im Karton übers Wochenende wahrscheinlich auch wieder hin wären.

An den Online-Shop habe ich geschrieben und um Storno gebeten, man möge bitte lieber den Betrag von der Rechnung stornieren. Es ist ja offensichtlich zwecklos mit dem Versand. Wir werden dort wohl auch leider nicht mehr einkaufen, schließlich möchte ich meine Lieferung ja auch bekommen.

DPD wurde auch wieder informiert, aber natürlich wird da nichts passieren.

Servicewüste Deutschland würde ich sagen.

Kommentar verfassen