gefüllte Zucchini

Das Rezept reicht für 4 Personen:

  • 2 Zucchini
  • 500g Hack
  • 1 Tomate
  • 100g Kräuterfrischkäse
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 100g Speck
  • Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • geriebener Käse

Als erstes wascht ihr die Zucchinis, halbiert sie und höhlt sie aus. Das Fruchtfleisch klein hacken und zur Seite stellen. Die Tomate wascht und würfelt ihr und gebt sie zum Fruchtfleisch der Zucchini.

In einer Pfanne den Speck etwas auslassen. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Tomatenmark, die Tomate und das Fruchtfleisch dazugeben und schmort es ebenfalls 1-2 Minuten in der Pfanne. Jetzt gebt ihr den Frischkäse hinein und lasst ihn schmelzen. Wenn ihr die Masse jetzt verrührt, solltet ihr so eine Art Sauce haben. Es soll nicht flüssig sein, nur eine glänzende Masse. Nun würzt ihr die Hackfleischmasse mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und hebt die Röstzwiebeln unter.

Die Zucchinihälften legt ihr entweder auf ein mit Backpapier oder mit einer Backmatte ausgelegten Backblech oder in eine große Auflaufform.

Die Zucchinihälften großzügig befüllen und den gerieben Käse drüber streuen.

Auf 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten goldbraun backen. Dazu passt Reis sehr gut.

Solltet ihr Zucchini-Hackmasse übrig haben, ist das nicht schlimm. Ihr könnt es auch so zum Reis genießen.

Guten Appetit!

 

*Werbung*

Information zu Affiliated-Links

 

Beitragsbild in Kombination von congerdesign auf Pixabay und mir.

Kommentar verfassen